Offene Seminare 2017

Offene Seminare 2017:

In diesem Jahr bieten wir Ihnen neben unseren Inhouse-Seminaren auch die Möglichkeit, sich für offene Seminare anzumelden!

 

9.6.2017 Mit der Präsentation zu mehr Präsenz und Begeisterung beim Publikum, mit Reinhard Pede; Rundfunksprecher. Anmeldeschluss 9.4.2017

Eine wirkungsvolle Präsentation ist der Schlüssel zum Erfolg. Die Teilnehmenden lernen im Seminar die Gestaltung einer erfolgreichen Präsentation kennen.
Eine Präsentation ist erfolgreich, wenn das Publikum interessiert, überzeugt und am Ende begeistert ist. Wenn die Informationen und Ideen fokussiert und einprägsam sind. Im Mittelpunkt steht immer die Botschaft. Auch wenn viele Menschen es nicht wahr haben wollen, es sind nicht die vielen Power-Point-Folien, nicht die Informationsdichte und leider auch nicht das eingeübte Lächeln. „Entwickeln Sie Ihren eigenen Präsentationsstil, damit die Botschaft Ihr Publikum erreicht. Die Kraft für diese Arbeit kommt aus Ihrer Verantwortung für das Publikum. Denn Verantwortung ist ein Katalysator für gute Kommunikation, Motivation und Inspiration.“
Der erfahrene Sprechtrainer wird im Seminar ebenfalls Anleitungen zum effektiven Einsatz der Stimme sowie zu Techniken für eine bessere Verständlichkeit geben.

Seminarort: Essen

5.7.2017 Bagatellen in der Notaufnahme, mit Michael Wachholz; Anmeldeschluss 15.4 2017

Wie Sie in der ZNA Wartezeiten verhindern und die Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen erfahren Sie in diesem Seminar.

coming soon!

Seminarort: Essen

5.7.2017 Generationenübergreifendes Führen, mit Kerstin Peren, Anmeldeschluss 5.5.2017

Der demografische Wandel macht sich bemerkbar: In Zukunft ist ein Fachkräftemangel, eine Zunahme älterer und eine sinkende Zahl jüngerer Mitarbeitender in den Unternehmen zu erwarten.

Wie können wir bestehende Vorurteile und Kommunikationsbarrieren zwischen den Mitarbeitern unterschiedlicher Altersklassen abbauen und altersgemischte Teams generationsgerecht führen? Wie kann der Wissenstransfer zwischen den Generationen gewährleistet werden?

Wie integrieren Sie die verschiedenen Generationen in die Teams ohne Verlust der Chancengleichheit?

Welche Konfliktsituationen bestehen zwischen den Generationen und wie beseitigen Sie potenzielle Konfliktfelder? Was sollten Sie bei der Führung altersheterogener Teams beachten? Wie erreichen Sie einen respektvollen Umgang der Generationen und entwickeln Verständnis und Solidarität?

Mit diesem Seminar geben Sie neue Denkanstöße oder leiten Veränderungen in Ihrem Hause ein. Die Teilnehmenden werden inspiriert und bekommen Lust auf die Umsetzung.

Seminarort: Bonn

6.7.2017 Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, mit Jan Peren, Anmeldeschluss 6.5.2017

Offizielle Mitarbeitergespräche sind für jede Führungskraft Alltag. Persönliche Beziehungen haben gelitten, die Arbeitsergebnisse haben sich verschlechtert. Gleichzeitig können ungelöste Konflikte hohe Belastungen erzeugen und die Arbeitszufriedenheit einschränken. Doch wie können Mitarbeitergespräche so geführt werden, dass die Arbeit der Mitarbeiter oder die Zusammenarbeit mit ihnen verbessert werden kann?
Inhalte:

  • Analyse des persönlichen Auftretens und der Wirkung auf Andere
  • Grundlagen der Gesprächs- und Konfliktpsychologie
  • Typische Konfliktsituationen im Arbeitsalltag und typische Fehler
  • Konflikte lösen, nicht gewinnen wollen. Die lösungsorientierte Fragetechnik
  • Geben und nehmen von Feedback
  • Entspannter Umgang mit Provokationen: Sofort klären oder abwarten?
  • Was tun bei nahenden Konflikten? Früh Konflikte erkennen und angemessen gegensteuern
  • Transfer auf typische Beispiele aus der Praxis

Seminarort: Bonn

11.7.2017 Moderation von Besprechungen, mit Eleonore Sieper-Haubach; Anmeldeschluss 11.5.2017

Der Moderator ist zuständig für eine gelungene Kommunikation im Team und bindet alle Mitarbeiter in die Entscheidungsfindung ein. Er steuert den Ablauf der Sitzung. In diesem Seminar erlernen die Teilnehmenden Techniken für Besprechungen mit klaren Abläufen und schnellen Ergebnissen. Sie üben beispielsweise mit geschickten Leitfragen die Besprechungszeit um 30 bis 50% zu reduzieren.

Inhalte:

  • Die wichtigsten Moderations-Werkzeuge
  • Rolle und Selbstverständnis des Moderators
  • Umgang mit Rollenkonflikten (z. B. Moderation bei Eigeninteresse)
  • Aufbau und Ablauf einer Moderation
  • Vorbereiten von Besprechungen
  • Leiten und moderieren von Besprechungen
  • Medien und Hilfsmittel
  • Die Nachbereitung
  • Das Protokoll

Seminarort: Essen

9.8.2017 Fit am Empfang, Mit Christoph Sieper; Anmeldeschluss 9.6.2017

Empfang und Telefonzentrale sind das Aushängeschild des Unternehmens. Bei der ersten Begegnung werden die Weichen für den weiteren Verlauf einer Geschäftsbeziehung gestellt. Nach einem positiven Empfang werden auch einmal Fehler leichter nachgesehen. Sollte die erste Begegnung jedoch negativ verlaufen, erfordert es Anstrengung auf allen Ebenen, um den schlechten Ersteindruck zu revidieren. Hierbei kommt gelungener Kommunikation eine besondere Bedeutung zu – es gibt viele Stolperfallen, die den Umgang mit Kunden von Anfang an erschweren. Eine gezielte verbale und nonverbale Kommunikation vermittelt dem Kunden Sicherheit, entschärft Konfliktsituationen und beugt Missverständnissen vor. Hier macht manchmal nur ein kleines Wort den großen Unterschied.

Die Teilnehmenden des Seminars lernen, professionell und freundlich mit Kunden umzugehen. Sie erhalten Werkzeuge und üben Methoden, mit deren Hilfe sie reibungsloser arbeiten können

Seminarort: Essen

 

 

Anmeldung zum Offenen Seminar 2017 in Essen

 

KOMPETENZ TRAINING

Brückstraße 43, 45239 Essen, Fon (0201) 843 99 89 -22

 

Faxantwort bitte an (0201) 843 99 89 -90

Hiermit melde ich mich verbindlich an:

Seminar
Name
Krankenhaus
Telefon
E-Mail
Ort / Datum
Unterschrift
Rechnungs-
adresse:

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung auch per Email entgegen: info@kompetenz-trainieren.de

Teilnehmerzahl: mindestens 8 (maximal 12)

Anmeldeschluss: 2 Monate vor Termin

Kosten :459 Euro (zzgl. MwSt.) pro Person

Möchten Sie mehrere Personen aus Ihrem Hause anmelden, sprechen Sie uns bitte auf unsere Sonderkonditionen an.

Veranstaltungsorte: Parkhaus Hügel, Essen Baldeneysee; Haus Müllestumpe, Bonn

Wünschen Sie eine Übernachtung?  Wir halten ein Kontingent an Hotelzimmern für Sie bereit.